Abgesagt: Spontandemo Aufruf der Gruppe 2000booom

Update: Die Demo ist aus organisatiorischen Gründen abgesagt!

Auch wenn die Silvester-Veranstaltung der Holocaustleugnerin Imke Barnstedt abgesagt wurde, reicht dieser kleine Erfolg nicht aus! Deshalb rufen wir, die Gruppe 2000booom, zu einer Spontandemo auf.
Es ist im Jahr 2017 genug Scheiße passiert die wir anprangern. Ob nun eine AfD-Fraktion im Bundestag, steigende Repressionen gegen linke Strukturen, Angriffe auf emanzipatorische Errungenschaften oder immer offener auftretender Antisemitsmus. Jeder Punkt ist für sich schon Anlass genug auf die Straße zu gehen. Deshalb lasst uns die Absage Barnstedts nutzen, um unseren emanzipatorischen Anliegen ein letztes mal in diesem Jahr Raum zu verschaffen.
Kommt dafür am 31.12 um 17.30 Uhr zum Cäcilienplatz. Bringt eure Freund_innen, alles was leuchtet und Konfetti mit. Wir werden mit einer lauten und festlichen Demo in Oldenburg ins neue Jahr starten.
Für queerfeministische Interventionen, konsequenten Antifaschismus und eine solidarische Gesellschaft!

Die Nummer des EAs: 015777736693

Update: Die Demo ist aus organisatiorischen Gründen abgesagt!


0 Antworten auf „Abgesagt: Spontandemo Aufruf der Gruppe 2000booom“


  1. Keine Kommentare

Antwort hinterlassen

XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


− zwei = fünf