Vortrag: Die Neonaziszene in Oldenburg

Am kommenden Montag (16.11.2015) wird es im Offenen Antifaschistischen Treff einen Vortrag über die regionale Neonaziszene geben. Beginn ist um 20 Uhr.

Ach­tung:
Die Ver­an­stal­ten­den be­hal­ten sich vor, von ihrem Haus­recht Ge­brauch zu ma­chen und Per­so­nen, die neo­na­zis­ti­schen Par­tei­en oder Or­ga­ni­sa­tio­nen an­ge­hö­ren, der neo­fa­schis­ti­schen Szene zu­zu­ord­nen sind oder be­reits in der Ver­gan­gen­heit durch verschwörungsideologische, homophobe, sexistische, ras­sis­ti­sche, na­tio­na­lis­ti­sche, an­ti­se­mi­ti­sche oder sons­ti­ge men­schen­ver­ach­ten­den Äu­ße­run­gen in Er­schei­nung ge­tre­ten sind, den Zu­tritt zur Ver­an­stal­tung zu ver­weh­ren oder von die­ser aus­zu­schlie­ßen.